Zensur in China

Durch Googles Androhungdeutung, sich möglicherweise aus der VR China zurückzuziehen, ist die Internet-Zensur der VR wieder in die Diskussion gekommen. Die chinesische Regierung nennt ihre Maßnahmen euphemistisch den „Great Firewall of China“, eine Formulierung, die nachgerade nationale Hochgefühle wecken soll.

Wie es darum bestellt ist, kamm man mit verschiedenen Websites prüfen:

greatfirewallofchina.org, eine ehemals sehr gute Site, ist leider offline - lesenswert sind aber immer noch deren FAQ.
Die OpenNet Initiative bietet eine Google China Search Comparison an. Dort kann man Suchergebnisse von Google.com und Google.cn vergleichen. Es gibt einige Beispielsuchen.
Ob eine Site in der VR China geblockt ist, kann man in Echtzeit mit einem Tool von Websitepulse prüfen.

Tags: , , , , ,

Comments are closed.