Archive for March, 2011

Und seitdem ist es die Wahrheit…

Tuesday, March 29th, 2011

Andreas Kopietz bezichtigt sich selbst und bekennt in der Berliner Zeitung, in der Wikipedia Schmu gemacht zu haben: Seine Behauptung, die Karl-Marx-Allee in Berlin-Friedrichshain habe in DDR-Zeiten den Kosenamen „Stalins Badezimmer“ gehabt, überstand gar einen Löschversuch durch ihn selbst, nachdem sie vorher munter verbreitet wurde.

Hal Faber bringt die Geschichte auf den Punkt: „Hoffentlich ermuntert sie Journalisten, beim „Fact-Checking“ niemals Wikipedia allein zu vertrauen.“

2. Band des „Handbuch Internet-Suchmaschinen“

Monday, March 21st, 2011

Das von Dirk Lewandowski herausgegebene „Handbuch Internet-Suchmaschinen“ bekommt einen zweiten Band: Neue Entwicklungen in der Web-Suche.
(more…)

Intelligente Referrer-Verwendung

Wednesday, March 9th, 2011

Dass man beim Surfen im WWW Spuren hinterlässt, also dass Daten vom eigenen Rechner zu den angesurften Webserver fliessen, wozu auch der Referer gehört, ist wohl bekannt. Wenn man in einer Google Ergebnismenge auf einen Treffer klickt, ist auch die Suchkette Teil des Referers. Ein schönes Beispiel dafür:
(more…)

Wann lernen deutsche Medien, was Links sind und warum die gut sind?

Thursday, March 3rd, 2011

Das ist doch mal eine hübsche Rechercheaufgabe:
Christine Mattauch schreibt auf Zeit Online in Sachen Wirtschaftspolitik über Die heimlichen Lobbyisten : Warum haben so viele Ökonomen in der Finanzkrise kläglich versagt? Ein Grund könnten die massiven Interessenkonflikte sein, wie eine US-Studie offenbart.
von Christine Mattauch. - Zeit online, 01.03.2011

(more…)

KT zu Guttenberg - Crowd-Sourcing und Edit War

Tuesday, March 1st, 2011

Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg, der Verteidigungsminister, hat die Bundeskanzlerin um seine Entlassung gebeten.
(more…)