Reader: Auskunftsrechte kennen und nutzen

In der taz-internen Ausbildungseinrichtung für Praktikanten und Volontäre mache ich einen Workshop über die Auskunftsrechte, die Journalisten bei der Recherche nutzen können. Den Reader gibt es jetzt bei der taz zum Download. Zwei Aspekte daraus werden auch Anfang Juni auf dem Jahrestreffen des Netzwerk Recherche Thema sein: In dem Workshop „Computer Assisted Reporting in Deutschland“ geht es gut zehn Minuten lang darum, wie man aus einer Excel-Datei mit den Rohdaten für den Berliner Waldzustandsbericht einen Artikel machen kann. Der Workshop beginnt am Freitag um 12:15 Uhr im Raum R3 und wird moderiert von Christina Elmer (dpa Regiodata). Um 14:45 Uhr startet schließlich in dem gleichen Raum mein Workshop über Europaweite Ausschreibungen als Recherchequelle.

Comments are closed.